Der Steuerberater
In jedem Jahr sitzen viele Leute stundenlang an ihrer Steuererklärung. Die Chefs großer Unternehmen müssen sich um diese Angelegenheit nicht kümmern, denn dafür gibt es eine eigene Abteilung. Kleinere Betriebe übergeben diese Arbeit einem Steuerberater Köln, welcher sich diesem Thema widmet. Wichtig ist, dass alle Unterlagen überreicht werden, welche für die Steuererklärung wichtig sind. Sollte es einige Unstimmigkeiten geben, so sehen die Finanzbeamten gleich einen großen Steuerbetrug, deshalb ist eine Steuererklärung sehr sorgsam auszufüllen.

Die Steuererklärung
Einige Bürger müssen ebenfalls eine Steuererklärung abgeben und hoffen auf eine große Rückzahlung vom Amt. Allerdings sollen die Kosten für einen Steuerberater gespart werden und deshalb wird eine entsprechende CD angeschafft. Da in jedem Jahr neue Bestimmungen im Steuerrecht erlassen werden, müssen diese bei den einzelnen Angaben beachtet werden. Einige der Formulierungen sind in einigen Punkten so kompliziert gehalten, dass der einfache Bürger nicht versteht, was gemeint ist. So werden diese Passagen offen gelassen und im Ergebnis wird eine Menge Geld dem Staat geschenkt. Einem Steuerberater passiert so eine Sache nicht, denn er beschäftigt sich ständig mit derartigen Angelegenheiten. In Fachzeitschriften werden die neuen Veränderungen erwähnt und es wird hingewiesen, was dabei zu beachten ist. Nur der normale Bürger beschäftigt sich nicht so intensiv mit diesen Problemen.