Wenn man sein KFZ zu privaten und geschäftlichen Zwecken nutzt, dann ist es von Vorteil, wenn man ein Fahrtenbuch führt, denn so kann man am Ende des Jahres eine Menge Geld bei den Steuern sparen. Wer nämlich die entsprechenden Angaben beim Finanzamt macht und die Daten sorgfältig aufbereitet und vollständig einreicht, der bekommt einen Teil der Ausgaben wieder zurück. Wichtig ist nur, dass man alles übersichtlich und vollständig einreicht, um den vollen Nutzen zu genießen. Zu diesem Zweck wurden Fahrtenbücher immer weiter entwickelt und werden mittlerweile auch als Softwarelösungen angeboten.

PC und Mobil

Diese Softwarelösungen werden aber nicht nur für den PC angeboten, denn durch die Möglichkeiten von Smartphones eigenen sich diese ebenfalls als Fahrtenbuch. Wichtig ist nur, dass man sich eine entsprechende Fahrtenbuch App auf sein Smartphone lädt. Im Netz können sich interessierte Nutzer ausführlich über dieses Thema informieren und sich so nach einer passenden App umsehen. Diese halten in der Regel alle Daten fest und können mit dem PC verbunden werden. So muss man die nötigen Einträge nur noch beim Finanzamt einreichen und schon spart man eine Menge Geld.